Urban, rockig, schick, edgy, cool – jeder Styles ist bei dem Modelabel Jack & Jones zu bekommen. Allerdings nur für Herren, denn Jack & Jones ist ein Bekleidungslabel nur für Männer. Dabei geben sie sich Mühe, jeden Geschmack von euch zu treffen. Es gibt edle Outfits mit Anzügen, genauso aber auch rustikale Mode mit Flanellhemden, klassische Basics in dezenten Farben oder auch sportliche Mode.

Kein Wunsch bleibt unerfüllt und das schon seit den 90iger Jahren. Wer eine Jeanshose sucht, wird bei Jack & Jones fündig werden, denn Jeanshosen gehörten schon von Anfang an zum Kerngeschäft des Labels. Daran hat sich in den letzten Jahren nicht geändert – im Gegenteil: Der Markt für Denim ist noch größer geworden und so gibt es immer mehr Modelle bei Jack & Jones im Handel.

Zeitlose Schnitte treffen auf jeden Figurentypen und so werdet ihr sicherlich auch ein Modell finden, das zu euch passt. In der restlichen Mode wird Individualität groß geschrieben und mit urbanen, edgy Elementen verknüpft, sodass aufregende Kollektionen für jeden Mann daraus entstehen.

Dank viele Kombinationsmöglichkeiten (alle Teile der verschiedenen Kollektionen können mit allen Teilen kombiniert werden) ergeben sich viele unterschiedliche Looks, die genau zu euch passen.

Jacken Paar Regen

Die Geschichte von Jack & Jones

Das Label Jack & Jones ist ein Teil von der Marke Bestseller, zu dem noch viele andere Modelabels gehören. Marken wie Junarose, Name It, Only, Pieces, Selected, Vero Moda, Vila Clothes, Y.A.S., Y.A.S Sport und viele andere bekannte Marken sind auch Teil von Bestseller und verkaufen sich weltweit ziemlich gut.

Bestseller ist dabei ein dänisches Textileinzelhandelsunternehmen mit dem Hauptsitz in der dänischen Stadt Brande. Es zählt zu den größten Bekleidungsunternehmen in Europa und wurde im Jahr 1975 Troels Holch Povlsen gegründet. Zuerst konzentrierte sich das Unternehmen hauptsächlich auf Damenbekleidung, da Frauen modisch einfach mehr geboten wurde und das Unternehmen so mehr auf den Markt bringen könnte.

Im Jahr 1986 kam die Kindermode hinzu, die genauso gut lief wie die Damenmode. Kurz darauf, im Jahr 1988 entschied sich Bestseller nun auch dafür, Herrenmode auf den Markt zu bringen. 1998 wurde dann das Modelabel Jack & Jones gegründet, das sich ausschließlich um die Herrenbekleidung kümmerte. Frauen fanden das weibliche Pendant des Labels in Form von Vero Moda.

Bis heute gehört Jack & Jones zu einem der führenden Hersteller in Sachen Herrenbekleidung in Europa. Mittlerweile gibt es rund 15.000 Mitarbeiter, wovon über 3.000 in Dänemark arbeiten. Der Umsatz beträgt knapp 3 Milliarden Euro jährlich, wodurch schnell klar wird, dass sich Bestseller gut auf dem Markt etabliert hat.

Was macht Jack & Jones so einzigartig?

Das Modelabel Jack & Jones bezieht sich dabei aber nicht nur auf eine Zielgruppe einer Altersklasse, sondern vereint viele verschiedene Kollektions- Linien zu einem großen Ganzen. So gibt es innerhalb von Jack & Jones vier verschiedene Linien, die für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen zu haben sind: Jeans Intelligence, Premium, Vintage und Premium Tech.

Lederjacke Jeanshose MännermodeDabei können die verschiedenen Oberteile mit allen Jeanshosen- Modellen aus allen Kollektionen miteinander kombiniert werden. Das ist auch das Geheimrezept, was Jack & Jones so bekannt gemacht hat. Männer müssen nicht in viele verschiedene Läden gehen, um unterschiedliche Mode mit verschiedenen Einflüssen zu bekommen, sondern können ganz einfach bei Jack & Jones alles bekommen, was sie haben wollen.

Die Mode von Jack & Jones ist so weltweit bekannt geworden und in etlichen Boutiquen zu bekommen. Es gibt aber auch Shop In Systeme etwa bei großen Handelsketten, bei denen das Modelabel angeboten wird und auch die Möglichkeit, die Looks in verschiedenen Onlineshops zu beziehen.

Der Style von Jack & Jones

Das Herrenlabel Jack & Jones überzeugt mit seiner coolen, lässigen Art die Männerwelt. Sie sorgen dafür, dass ihr euch individuell und edgy kleiden könnt, wenn ihr wollt. Genauso könnt ihr aber auch alle Teile der unterschiedlichen Kollektionen miteinander mixen, um euren individuellen Look zu gestalten. Damit ihr wisst, was euch bei den einzelnen Kollektions- Teilen erwartet, werfen wir einen Blick auf die Kollektionen und verraten euch, für welche Altersklassen die Kollektionen gedacht sind.

Beginnen wir mit der Linie Jeans Intelligence. Jeans Intelligence ist dabei das Herzstück des Labels und bietet gemütliche, legere Mode für Herren an. Es war die erste Kollektion, die unter dem Namen Jack & Jones erschienen ist.

Die Zielgruppe ist dabei abgestimmt auf das Alter von 18 bis 25 Jahren. Es werden verschiedene Jeansmodelle, aber auch T-Shirts, Pullover, Strickjacken Cardigans und Co. für Herren angeboten.
Da es jugendlicher zugeht, gibt es Prints, aufregende Farben und Experimente mit verschiedenen Stoffen, sodass die Mode cool, lässig und ein bisschen edgy ist.

Genauso gefragt wie Jeans Intelligence ist auch die Vintage Linie von Jack & Jones. Hierbei befasst sich die Kollektion mit einem unvergleichlichen Second Hand Stil, der mit einer modernen Note abgestimmt wird. Es Wert auf Individualität und Originalität gelegt, um einen tollen Vintage Stil zu erreichen.

Es gibt Button Down Hemden, aber auch Flanell- Oberteile und auch Jeansmodelle mit dem angesagten Used Look. Alles, was ein bisschen Vintage oder Retro ist, lässt sich hier in der Vintage Linie finden.
Eine Altersklasse gibt es bei der Vintage Linie nicht, da sie nicht nur zeitlos, sondern auch alterslos beim Träger ist. Einzelne Teile lassen sich auch wunderbar mit anderen aktuellen Modellen kombinieren, sodass es modisch im Männer- Kleiderschrank nie langweilig wird.

Weiter geht es mit der Premium Linie für Männer von Jack & Jones. Hierbei dreht sich alles um ein klassisches Design, das auch zu besonderen Festen und Events getragen werden kann. Ausgewählte, hochwertige Materialien treffen auf edle Verarbeitungen und ein tolles, schickes Design.

Als Altersgruppe sind die 25 bis 40- Jährigen angegeben, aber es kann sich jeder in der Premium Linie einkleiden, der stilvoll und schick durch den Alltag und zu besonderen Anlässen gehen möchte.

Zu guter Letzt darf eine Sportlinie natürlich auch nicht fehlen und so gibt es die Premium Tech Linie, die das Sortiment von Jack & Jones abrundet. Bei dieser Linie dreht sich alles um Sport- und Outdoor Bekleidung.

Ihr bekommt praktische, funktionale Mode, die euch bei sportlichen Highlights oder auch im Alltag gut beisteht. So gibt es Jogginghosen, aber auch sportliche T-Shirts mit Prints, genauso Tanktops und Sportschuhe.

Bei der Outdoor- Bekleidung sind atmungsaktive Jacken zu finden, die wasserfest und regensicher sind, sodass ihr sie auch an regnerischen Tagen in der Stadt tragen könnt. Genauso gibt es Kleidung für längere Wanderungen, die rustikal, aber auch lässig und cool ist und somit auch im Alltag ihren Platz findet.

Ganz nebenbei gibt es in den einzelnen Kollektions- Linien von Jack & Jones natürlich auch Accessoires, damit euer Outfit von Kopf bis Fuß abgerundet ist. Schuhe, Gürtel, Taschen, Rucksäcke, Unterwäsche und viele weitere Accessoires warten nur darauf, von euch entdeckt zu werden.

Ähnlich wie bei den Kollektionen können alle Accessoires miteinander kombiniert werden. So gibt es die neuesten Trends und Styles für euch. Das Trendgespür aus dem Norden ist perfekt, denn die Looks werden in die ganze Welt hinausgetragen.

Streifenshirt Brille Männerlook

Für jeden Charakter ein Stil

Ein großes Augenmerk hat Jack & Jones vor allem auf ihre Denim Bekleidung gelegt. Es gibt nicht nur eine Jeanshose, sondern viele verschiedene Modelle. Von Jeans mit sportlichem Charakter über lässige Modelle ist alles dabei.

Straight Leg Jeans treffen auf Röhrenjeans, aber auch Skinny Jeans für Herren oder Baggy Pants sind mit dabei. Natürlich sind die Hosen nicht nur in den verschiedenen Blautönen zu bekommen, sondern auch in Farben, in Grau, Schwarz oder Weiß. Verschiedene Waschungen stehen ebenso an der Tagesordnung wie die Farben und werden immer wieder gerne genutzt. Used Look, Destroyed Look oder auch Patches zeigen sich derzeit auf den Modellen.

Darüber hinaus gibt es auch andere Teile, die aus Denim bestehen. Jeansjacken sind ein nicht zu unterschätzender Dauerbrenner, den Jack & Jones für sich entdeckt hat. Auch im Winter sind Jeansjacken- Modelle mit Futter im Inneren zu bekommen und sorgen für Highlights in der kalten Jahreszeit.

Neben den Jeansjacken können auch Shorts aus Denim und Jeanshemden punkten, die es immer mal wieder in der Sommersaison zu kaufen gibt.

Die Denims zählen schon zu den Basics, aber daneben gibt es auch andere Basics, die Jack & Jones für sich gepachtet haben. So gibt es weiße T-Shirts, Jogger Pants, Rundhalspullover, Hemden und andere essentielle Basics für jeden Tag. So könnt ihr nicht nur privat, sondern auch im Job eine gute Figur machen.

Farblich sind die Basics gern in den unterschiedlichen Blautönen angesiedelt, aber auch Weiß und Schwarz, Brauntöne und Grautöne werden gern gesichtet. Wer es puristisch und clean mag, setzt auf Olive oder Bordeaux- Rot und wird so zum Highlight. So habt ihr schnell ein paar Klassiker im Schrank, die sich immer und überall kombinieren lassen.

Hier gibt es mehr Trends für euch:

Ähnliche Einträge