Oberteile

Trendwatch: Slumping

Diesen neuen Modetrend könnt ihr Zuhause sofort mitmachen. Die Rede ist vom Slumping, der auf den Straßen der Modemetropolen schon für Furore sorgt. Der Look ist absichtlich schlampig und bezieht sich vor allem auf Jacken, die irgendwie um den Körper geknotet werden. Auch andere Kleidungsstücke machen mit und so zeigt sich bald ein rundes Bild beim Slumping. Fashionistas und Models haben diese Look schon für sich entdeckt und posten fleißig

Basics werden aufgewertet

Die Basics sind die Teile in eurem Kleiderschrank, auf die ihr nicht verzichten wollt. Sie passen immer und überall dazu, halten euch warm und geben euch eine Basis, auf der ihr aufbauen könnt. Ein weißes Shirt, einen blauen Blazer oder auch eine Jeans sind Basics, die doch jeder im Schrank hat.

So sieht der Rollkragen- Look jetzt aus!

Jetzt, wo die Temperaturen richtig kalt sind (und darauf musstet ihr dieses Mal wirklich lange warten), dürft ihr eure dicksten Pullover, kuscheligsten Jacken und wärmstens Hosen ausgraben. Die Hauptsache hierbei ist, dass euch warm wird. Niemand möchte schließlich im Winter frieren und dieser Winter wird demnächst noch richtig kalt.

Auf die Bretter, fertig, los! Skimode 2016

Der Berg ruft. Schneeweiße Gipfle, strahlender Sonnenschein, glitzernde Schneehänge – das stellen sich die meisten von euch bei einer Winteridylle vor. Genau das könnt ihr derzeit in den Bergen bekommen, denn nur weil bei uns noch kein Schnee liegt, heißt das nicht, dass es in den höhere Gefilden nicht der Fall ist. Dort oben liegt schon Schnee und wartet nur darauf, von euch befahren zu werden. Ski und Snowboard fahren