Dieses Jahr hält viele Trend für euch bereit, die ihr nicht verpassen solltet. Einer davon sind Blumen- Prints. Im vorletzten Jahr waren Blumen zwar auch schon einmal da, aber nicht so schön, wie sie jetzt sind. Blumen solltet ihr euch warm halten, denn der Trend beginnt jetzt im Januar und endet eigentlich nie. Jetzt im Winter sind noch Wintermäntel mit Blumendrucken zu sehen und im Sommer gibt es vor allem Maxikleider und kurze Röcke mit Blumen. Wie der Trend genau aussieht, was ihn ausmacht und wie ihr ihn am besten tragt, verraten wir euch heute.

Sag es durch die Blume…

Am meisten zu sehen sind die Blumendrucke auf Maxikleidern. Sie erleben ein absolutes Revival in diesem Jahr. Wie sie präsentiert werden, ist fast schon wieder egal, denn es ist von allem etwas dabei. Von zarten Blumendrucken auf sanften Chiffon über kräftige, knallige Blumen auf Wolle oder dezente Blumen, die sich dem Hintergrundfarbton unterordnen ist alles zu bekommen. Stickereien gibt es dabei genauso viele wie Prints und Applikationen. Hippie Flair kommt damit garantiert auf und stilvoll ist der Trend auch noch.

flower-flair 2015

Hippie Flair, hallo!

Gesehen haben wir die Blumen Looks für euch übrigens zuerst auf den Laufstegen dieser Welt. Allen Valentino, Max Mara, Dolce & Gabbana und natürlich Antonio Marras, die die Looks mit den Blumen besonders überzeugend darstellten. Valentino kann gar nicht genug von stilistischen Blumen und vielen verschiedenen Farben bekommen. Es erinnert an eine Flamenco- Tänzerin, die sich ein neues Gewand geschustert hat. Max Mara ist dagegen eher zurückhaltend und in ehre untypischen Blumenfarben gehalten. Hier dreht sich nämlich alles um Klecks- Blumen, die aussehen wie Kleckse und in Blau und Türkis gehalten sind. Bei Dolce & Gabbana wurde es typisch spanisch. Das Maxikleid wurde von schwarzen Punkten und riesengroßen roten Blumen überzogen. Antonio Marras arbeitete hingegen lieber filigran. Seine Blumen ziehen sich über das ganze Kleid. Dabei sind sie schön ausgearbeitet, in Büscheln zu finden und auch gut verteilt.

hippie-flair-2015-woman

Blumen haben viele Facetten

Die Stars haben den Trend auch schon aufgegriffen und so setzt Alexa Chung auf ein weißes, ärmelloses Kleid, das über und über mit kleinen blauen und roten Blumen bedruckt ist. Jennifer Lopez setzt da er auf die Variante mit den großen Prints und so gibt es bei ihr Stiefmütterchen in dezenten Tönen, dafür aber im XL- Format. Wenn ihr die Looks kopieren wollt, nur zu, so schwer ist das nicht. Blüten könnt ihr mit Stil tragen. Entweder als Maxikleid im ganz eigenen Look – nämlich so, wie es euch gefällt oder als bedruckte Hose, bedruckte Bluse oder bedruckte Pullover. Beste Kombi: Sandalen oder Sneaker.