Mit einer Bootcut Jeans macht man immer eine gute Figur, da sie ein eleganter Figurschmeichler ist, der nie aus der Mode kommt. Der größte Vorteil ist, dass die Bootcut Jeans zu fast jedem Figurtyp passt. Sie ist ein Jeans Trend, der sich schon seit vielen Jahren hält und immer wieder bewährt hat.

Boyfriend- oder Röhrenjeans kamen immer wieder in Mode oder waren auf einmal out, doch Bootcut Jeans sind zu einem echten Dauerbrenner in der Modewelt geworden. Sie ist neben der normalen, gerade geschnittenen Jeans die beliebteste Form der Jeans. Das ist auch kein Wunter, da sie ein Figurschmeichler ist: Sie ist am Oberschenkel sehr schmal geschnitten, aber am Knie etwas weiter. Das sorgt dafür, dass Beine optisch verlängert werden.

Schlanktrick Bootcut Jeans

Ebenfalls wirken die Oberschenkel durch den Schnitt um einiges schlanker. Ein anderer toller Effekt ist, dass die Bootcut Jeans, abhängig von ihrem Schnitt einen schönen Po und einen flachen Bauch zaubern kann. Daher ist die Bootcut Jeans für jeden geeignet und ein sicherer Begleiter für den Alltag und für besondere Anlässe.

Jeans für jeden Figurtyp

Egal ob man einen kleinen, runderen Figurtyp oder einen großen, schlanken Typ als Figur besitzt – mit der Bootcut Jeans kann man sicher sein, dass die Figur so geformt wird, wie man es sich wünscht. Für Frauen, die etwas mehr auf den Hüften oder kleine Problemzonen haben, ist die Bootcut Jeans perfekt, da sie vieles kaschieren kann. Der Name kommt übrigens daher, dass die ausgestellte Form sehr gut über Stiefeln und Boots tragen kann. Doch sie sieht natürlich nicht nur gut zu diesen aus, sondern kann auch ohne Probleme zu Sandalen, Ballerinas oder Flip Flops getragen werden. Selbst zusammen mit schicken High Heels macht sie schöne Beine. Zur Jeans passen am besten figurbetonte Oberteile, die nicht zu lang sind. Wenn man auf eine neue Jeans Lust bekommen hat, dann kann man sich zwischen vielen verschiedenen Materialien, Farben, Waschungen, Leibhöhen und Schnitten entscheiden. Es gibt sie mit oder ohne Stretch-Anteil und natürlich auch in unterschiedlichen Längen. Am besten ist es, wenn man vorher viele Modelle anprobiert und so schnell feststellt, was einem am besten steht oder gefällt, eine gute Beratung hilft ebenfalls.