LatzhoseFrüher gab es viele Trends, für die man sich im Nachhinein geschämt hat. Sie verschwanden in der Versenkung und haben sich lange Zeit nicht mehr blicken lassen – bis heute! In diesem Jahr gibt es viele, alte Trends, die wieder da sind und die gar nicht mehr so uncool sind, sondern eher praktisch. Heute stellen wir euch Zwei davon vor und zeigen euch gleichzeitig, wie ihr sie richtig stylt.

Perfekt für Festivals: Gürteltaschen!

Das Überbleibsel der 80iger und 90iger Jahre ist wieder da: Gürteltaschen. Lange Zeit wurden sie nur noch von Senioren getragen, die auf dem Volksfest Angst um ihr Geld hatten, doch nun tauchen sie wieder aus der Versenkung auf und man muss ihnen lassen: Sie sind durchaus praktisch. Alles ist an einem Fleck, niemand kann an die Gürteltasche, ohne dass ihr es bemerkt und außerdem sind die neuen Variationen der Gürteltaschen ziemlich stylisch. Hier trifft Metallic auf Schwarz, Steppmuster auf kleine Größen und vereint sich zu etwas unglaublich Großem. Marken wie Chanel setzten auf der letzten Fashion Week auf das vorherige Grauen, aber wenn ihr ehrlich seid, sehen die Taschen gar nicht so schlimm aus. Wenn ihr euch für eine Gürteltasche entscheidet, solltet ihr auf eine gute Verarbeitung, edle Materialien und moderne Farben setzen. Getragen werden die Taschen übrigens am besten zu Sneakers und einem sportlichen Dress.

Die Latzhose lässt wieder einmal grüßen

Vor kurzem haben wir euch schon den Latzhose- Trend gezeigt und die Anti- Trends zeigen, dass die Latzhose nun noch interessanter geworden ist. In der letzten Saison feierte sie schon ihr Comeback und jetzt gilt sie als regelrechte Uniform für emanzipierte Frauen. Auch wenn der Look durch ein Kleidungsstück dominiert wird, ist er doch nicht eintönig, denn die Latzhose könnt ihr auf viele verschiedene Arten tragen. Wer die Wahl hat, hat die Qual und so könnt ihr euch zwischen der eleganten Variante und der sportlichen entscheiden. Elegant wird es mit einer hautengen Latzhose, die zum kurzen Top kombiniert wird. High Heels noch dazu und schon ist euer Look fertig. Wer will kann auch lässig einen Träger herunterhängen lassen, so wirkt das Ganze noch ein wenig lockerer. Sportlich wird es mit einer kurzen Latzhose, die zum sportlichen Shirt kombiniert wird. Turnschuhe an und fertig ist euer sportlicher Look, den so schnell keiner nachmachen wird.