Immer, wenn es etwas Feiner sein soll, seid ihr mit einem Blazer gut beraten. Ein Blazer gehört zu den Basics, die jede Frau in ihrem Kleiderschrank haben sollte. Jederzeit könnt ihr auf ihn zurückgreifen, wenn ihr ein Kleid tragt und nicht genau wisst, welche Jacke ihr dazu anziehen sollt oder auch wenn es im Beruf einmal schicken werden soll, ist der Blazer genau das richtige für euch. Ganz einfach zaubert er aus jedem gewöhnlichen Outfit etwas Besonderes. Durch ihn wird der Business- Look femininer und seriöser zugleich. Blazer ist heutzutage aber nicht mehr gleich Blazer. Es gibt viele verschiedene Modelle und auf die wollen wir heute einmal einen Blick werfen, damit ihr zu jedem Style den passenden Blazer parat habt.

[block]1[/block]

Im Job: Seriös und feminin

Allen voran ist der klassische Blazer das beliebteste Kleidungsstück, wenn es um Mode geht. Interessanter und auch spannender wird es allerdings, wenn ihr euch auch einmal an die neueren Designs heranwagt. Hier findet Fashionistas genau das, was zu ihnen passt – von wegen spießig! Blazer haben schon lange ihr Spießer- Dasein aufgegeben und überraschen mit immer neuen Designs, Farben, Mustern und Akzenten, damit ihr die Wahl habt, wie ihr wirken wollt. Im Job hat sich die Kombi aus weißer Bluse zu schwarzem Blazer bewährt. Doch auch hier habt ihr die Wahl beim Blazer. Ob ihr zum klassischen tailliertem Blazer greift, einen Geraden bevorzugt oder doch auf einen Kurzen setzt, ist euch überlassen. Fakt ist: Durch die verschiedenen Schnitte könnt ihr jeden Tag eine neues Styling schaffe, obwohl die Basis, bestehend aus Blazer und weißer Bluse, immer gleich ist. Hübsch wird es auch im Job mit einem farblich abgesetzten Revers, einer farblichen Paspellierung oder auch auffälligen Knöpfen.

Leopardenblazer Samtjacke Bluse

In der Freizeit: Knallig, bunt und schrill

Privat könnt ihr in Sachen Blazer dann aber so richtig aufdrehen. Hier braucht ihr nicht mehr die nötige Seriosität, sondern könnt tragen, was euch beliebt. Boyfriend- Blazer sehen zu Jeanshosen gleichermaßen schick aus wie auch zum femininen Etuikleid im Stilbruch. Auch military geht es bei den Blazern zu, nämlich dann, wenn er vorn doppelreihig geknöpft wird und mit großen Knöpfen aufwartet. Oversize- Blazer sehen hübsch zum Punk Look aus und ein Blazer aus Leder ist besonders hübsch zu Skinny Jeans. Blazer gibt es generell in allen möglichen Farb- und Mustervariationen und so könnt ihr auf Blazer in knalligen Farben genauso setzen wie auch auf Blumen- Blazern und welche mit geometrischen Mustern.