Nicht nur Jeans sind ein wahrer Klassiker in der Mode, sondern auch andere Varianten wie die Khaki Pants oder die Chino Hose. Beide Hosen sind bei den Herren sehr beliebt, sind sie doch eine modische Alternative zu den berühmten Denimhosen. Chinos sind in diesem Frühling und Sommer besonders angesagt. Sie überzeugen vor allem junge Männer mit ihren starken Farben. Leuchtende Grüntöne oder kräftiges Azurblau sehen im Sommer bzw. bei schönem Sommerwetter einfach toll aus. Mit dem passenden Hemd dazu kann der Look perfektioniert werden. Wichtiger aber sind die Schuhe, denn wenn sie nicht genau passend zu den Chinos ausgewählt werden, sieht der ganze Look nicht mehr gut aus. Khaki Pants können durchaus auch im beruflichen Alltag getragen werden. Sie werden aus einem leichten Baumwollstoff hergestellt, mit Bügelfalte versehen und mit Ledergürtel und Lederschuhen zum Hemd getragen.

Dockers Khakis

Gerade Dockers hat die Khakis in dieser Saison wieder neu aufgelegt. Nun sind sie nicht mehr ausschließlich in „khakifarben“ erhältlich, sondern auch in schwarz oder dunkelbraun, dunkel oliv oder gar dunkelgrün. Das macht diese Hose für den Mann einfach zu einem sportlichen Kleidungsstück, das zu vielen Outfits kombiniert und damit zu vielen Anlässen getragen werden kann. Zu den Khakis passen die klassischen Hemden ebenso wie Polohemden. Vielleicht auch ein T-Shirt unter dem Sakko, wenn es ganz lässig aussehen soll. Mit einem Paar Sneakers oder Chucks, mit Segelschuhen ohne Socken und die Hose etwas aufgekrempelt bieten sich noch viele weitere Tragemöglichkeiten für diese modische Hose.

dockers_jeans_alpha

Chino Hosen nicht nur für Herren

Im Bereich Damenkleidung sind Chino Hosen besonders modisch und aktuell. Schon jetzt sind die entsprechenden Vorschläge der Designer in den Frauenzeitschriften und Medien im Internet zu sehen. Vor allem sind die pastelligen Farben der Hingucker. Schicke rosafarbene, zartgelbe, lindgrüne und himmelblaue Chino Hosen für Damen übervölkern die Auslagen. Dazu passen natürlich ebenso zarte Töne für die Oberteile. Ob diese nun in Form eines T-Shirts oder einer Bluse dazu getragen werden, spielt eigentlich keine große Rolle. Wichtiger scheinen die Schuhe zu sein, die man zu einer Chino trägt. Flache Ballerinas gehen immer, auch Wedges für den Sommer sind ein Hingucker zur Chino. Aktuell trägt man sie vielleicht noch mit einem Pumps, solange sich der Winter hält, kann man ja schon vom Frühling träumen.