Raw Denim war gestern, wenn ihr euch einmal die Trends der letzten Fashion Week anschaut. Denim gibt es in diesem Sommer auch für die Herren in vielen unterschiedlichen Formen und Farben. Wem Stone Wash, Used Look, Trash Look und Moon Wash etwas sagen, dem wird auch Faded Denim etwas sagen, oder? Faded Denim ist nämlich DER Trend bei den Herrenjeans, der in diesem Sommer auf euch zu kommt. Auf den Laufstegen konntet ihr ihn schon betrachten und so wollen wir ihn euch heute ans Herz legen. Was genau Faded Denim ist und wie ihr ihn am besten tragen könnt, sagen wir euch jetzt.

jeanshimmel-faded-denim

Unser neuer Star am Jeanshimmel: Faded Denim

Stone Wash ist Schnee von gestern, wenn ihr diesen coolen, neuen Trend erst einmal kennengelernt habt. Die Rede ist von Faded Denim, das nun einfach überall zu sehen ist. Nach den eher dunkleren Designs vom letzten Jahr – Raw Denim war mehr als angesagt – kommt nun ein heller Jeanstrend in die Läden. Gesehen haben wir die Looks zuerst bei Tommy Hilfiger, Calvin Klein Jeans und Saint Laurent und so seht ihr, dass nicht nur die Streetlabels Faded Denim sprechen können, sondern auch die gehobeneren Labels. Faded Denim ist ein helles Blau, das aussieht, als wäre es von der Sonne ausgeblichen worden. Wir finden, dass es der perfekte Sommerlook ist und können es uns gleich im Surfer Look und barfuß im Park vorstellen. Wichtig beim Faded Denim Trend ist ein gleichmäßiges Aussehen der Bleichung. Wenn ein Label nicht gleichmäßig bleicht, sieht der Look schnell wieder schlampig aus und das sollte er eben auf keinen Fall. Ungleichmäßige Bleichungen gehen auch eher wieder in die Richtung Used Look und das ist gar nicht Sinn der Sache.

And the Best Dress goes to….

Getragen werden kann der Look auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Ihr könnt ihn bunt, aber auch im gleichen Ton tragen. Bunt geht es zu, wenn ihr ein Teil in Faded Denim nehmt und es mit bunten Kleidungsstücken kombiniert. Wir haben wieder den Surfer Look im Kopf und so kann eine Faded Denim Jeans in Kombination zu einem ausgeblichenen Shirt im Used Look mit Schriftzug richtig gut aussehen. Im gleichen Ton geht es um einen Kopf bis Fuß Look im Faded Denim. Das solltet ihr allerdings nur tragen, wenn ihr Mode- sicher seid. Dann tragt ihr am besten eine Jeans und ein Jeanshemd in Faded Denim und kombiniert die zwei Teile mit einem dunkelblauen Shirt – einfach cool. Die dritte Variante gefällt uns aber am besten und spiegelt perfekt den Sommerlook wieder: weißes Shirt und Faded Denim Jeans – schon seid ihr perfekt angezogen und könnt euch überall blicken lassen!