Shorts HerbstBei diesem Wetter weiß man einfach nicht, was man anziehen soll. Einmal kommen die Sonnenstrahlen heraus und es ist richtig warm und einmal regnet es in Strömen, es ist windig und richtig ungemütlich. Bei solch unbeständigen Wetter ist es wirklich schwierig, sich auf Kleidung festzulegen. Aus diesem Grund haben wir euch heute einmal die schönsten Looks für den Übergang vom Sommer zum Herbst herausgesucht.

Lässig in den Herbst

Wenn die Sonnenstrahlen sich noch einmal blicken lassen und ihr eure kurzen Hosen noch nicht im Schrank verstauen wollt, gibt es ein Zauberwort, um sie doch noch tragen zu können: Strumpfhosen. Strumpfhosen sehen im Herbst besonders schön aus, wenn sie noch nicht ganz blickdicht sind, aber trotzdem genug Wärme geben. Im Winter könnt ihr dann die gleiche Jeans- Shorts noch mit einer blickdichten Strumpfhose mit Muster anziehen – sieht cool und lässig aus. Wenn ihr ein wenig Luft an eure Beine lasst, solltet ihr es obenrum aber ziemlich warm haben, um nicht krank zu werden. Ein Grobstrickpullover in dunklem Blau ist hierbei die beste Wahl. Das coole Ton- in- Ton Norwegermuster überzeugt auf der ganzen Linie. Zu dem Look könnt ihr ganz locker Chucks tragen.

Den Sommer noch nicht ganz vergessen

JeansjackeAuch wenn der Herbst schon ziemlich laut an die Tür klopft, müsst ihr doch den Sommer noch nicht ganz außer Acht lassen. Manche Kleidungsstücke eignen sich hervorragend, um auch noch im Herbst getragen zu werden. So könnt ihr an einem warmen Tag eure heißgeliebten Sandalen noch einmal tragen. Dabei solltet ihr aber gut den Wetterbericht anschauen, weil es wenig Spaß macht, im Regen mit Sandalen herumzulaufen. Da die Füße dann eventuell eher kalten Temperaturen ausgesetzt sind, solltet ihr auf eine lange Jeanshose setzen, um das Outfit etwas wärmer zu gestalten. Über eurem weißen Shirt, das vorher im Sommer völlig ausreichend war, zieht ihr jetzt einfach eine schöne Jeansjacke in knalligen Tönen und schon ist der Herbst auch willkommen.

Bequem zu Hause

Wer sich entschieden hat, gar nicht mehr aus dem Haus zu gehen und den Besuch zu Hause zu empfangen, darf sich trotzdem stylisch anziehen. Der gestreifte Pullover überzeugt auf ganzer Linie und in Kombination zur Jeanshose wirkt er sehr bequem. In der Wohnung ist es dabei noch warm genug, um barfuß zu laufen und so könnt ihr eure Lieblings- Sommer- Pumps noch einmal herausholen.

Streifenpullover