Die Kult- Jeanhose 501 ist nicht zu stoppen. In jeder Zeitepoche hat sie sich etabliert, hat die Jugend auf ihre Seite gezogen und macht auch keinen Halt vor den neuesten Trends. Das Kultlabel Levis ist generell immer vorne mit dabei, was zuletzt nicht daran liegt, dass es schon seit über 140 Jahren existiert.

Doch was gibt es alles neues bei Levis? Was hat das Kultlabel in letzter Zeit gemacht und welche Trends gibt es neu auf dem Markt? Das und alles weiter verraten wir euch heute in den aktuellen Trends von Levis.

Die Levis 501 Vintage – Der Klassiker ist zurück

Levis hat mit der Levis 501 die Kultjeans schlechthin geschaffen. Im Wandel der Jahre hat sie sich immer mal wieder verändert, um sich den Gegebenheiten in der jeweiligen Zeit ein wenig anzupassen und zu den neuen Styles zu gehören. So gab es einmal Gürtelschnallen, einmal nicht, aber auch eine schmale und eine weiße Fußweite. Manchmal gab es auch Oberschenkel und manchmal weitere Oberschenkel. Im Laufe der Jahre hat sich Levis also einiges einfallen lassen, damit ihre Hosen und Jeanshosen immer aktuell sind und bleiben.

Als dann im Jahr 2010 die legendäre Levis 501 Vintage herauskam, gab es kein Halten mehr. Die Herrenjeans stellte ein Revival der originalen 501 aus dem Jahr 1955 dar. Sie war bequem, gerade geschnitten und hatte genau die gleiche Passform wie früher. Das Revival mit der Vintage Jeans hätte nicht besser ausfallen könnt. Doch was hat sich in den letzten Jahren bei Levis getan? Welche neuen Trends gibt es, fernab des Klassikers der 501 oder auch mit ihr? Wie hat sie sich weiterentwickelt?

Die Levis 501 CT – In verschiedenen Größen ein Star

Neben der 501 hat Levis natürlich noch viele andere Modelle auf dem Markt. Doch um die 501 ranken sich die meisten Mythen und so werden wir erst einmal einen Blick auf die aktuellen Abwandlungen der 501 werfen.

Ganz neu im letzten und vorletzten Jahr sind die Jeanshosen Levis 501 CT und die innovative Levis 501 Shrink to fit auf den Markt gekommen. Gerade die 501 CT überzeugt mit einem geraden Schnitt, der auf unterschiedliche Art und Weise getragen werden kann. Je nachdem, welche Größe ihr euch aussucht, kann die Jeanshose nämlich ganz unterschiedlich wirken – und das ist wirklich cool.

Die meisten Hosen sehen nämlich nur in ihrer speziellen Größe gut aus, haben aber keinen schicken Look mehr, wenn sie nicht richtig passen. Für Frauen und Männer, die eben ungern hautenge Jeans tragen, ist das eine super Möglichkeit, eine Jeanshose zu finden, die auf drei verschiedene Arten gut aussieht.
Tatsächlich könnt ihr nämlich die Levis 501 CT auf drei Arten tragen und sie immer wieder unterschiedlich aussehen lassen, nur wenn ihr verschiedene Größen wählt. Mit der Standart- Größe, also eurer regulären Größe, die ihr immer habt, sitzt die 501 CT ziemlich bequem und locker. Eine Jeans mit geradem Schnitt eben, die sich dem Körper anpasst und bequem aussieht.

Wenn ihr die Hose in einer Nummer kleiner kauft, passt sie sich eurem Körper an, liegt aber eng an und zeigt eure schöne Figur. Dabei sitzt sie an den Oberschenkeln und Waden eng. Auch wenn die 501 CT keine Skinny Jeans ist, sieht sie in enger Form trotzdem sehr gut aus.

Die dritte Option zeigt sich in Form von der größeren Größe. Wenn ihr euch dazu entscheidet, die 501 CT in ein bis zwei Nummern größer, abweichend von eurer regulären Größe, zu wählen, sieht sie ziemlich lässig aus. Sie sitzt dann ähnlich wie eine Boyfriend Jeans, hat aber einen klein wenig höheren Bund und überzeugt auf ganzer Linie. Eine Hose, die perfekt für die Freizeit geeignet ist.

Ihr seht also: Die Levis 501 CT ist ein absoluter Allrounder in Sachen Jeanshose. Mit ihr könnt ihr nicht nur einen Style bestreiten, sondern gleich drei und das nur, wenn ihr euch unterschiedliche Größen bei der Hose aussucht. Sie ist damit ein echtes Multitalent!

Shrink to fit

501 Shrink to Fit – Einlaufen lassen wie Mutti früher

Ähnlich verhält es sich auch mit der Levis 501 Shrink to fit. Sie ist genauso wandelbar und aufregend wie die 501 CT. Die Shrink to fit von Levis besteht aus einem besonderen Material, das es euch ermöglich die Hose passgenau auf euren Körper zu formen. Das Material ist dabei nicht vorgewaschen, es handelt sich also um Raw Denim Jeans, die an euren Körper angepasst werden.

Die Raw Denim Jeans solltet ihr immer ein bis zwei Größen größer kaufen, da sie in Länge und Weite einlaufen können. Doch die Shrink to fit Jeans wird sich in der Weite nicht ändern, nur in der Länge. Sie ist extra so konzipiert worden. Also solltet ihr, wenn ihr die Shrink to fit Jeans kauft, in der Länge der Hosenbeine auf zwei Nummern größer setzen, damit sie euch später auch perfekt passt.

Wenn ihr bereit seid, kann es mit Möglichkeit Eins losgehen: Die Shrink to fit Jeans zieht ihr an, lasst Wasser in die Badewanne einlaufen und legt euch mit der Jeans bekleidet hinein. Das Wasser sollte so warm sein wie möglich und die Hose muss sich komplett volllaufen lassen.

Wenn die Hose sich vollgesogen hat, könnt ihr aus der Badewanne steigen. Nun müsst ihr die Jeans anlassen, damit sie sich an euren Körper anpasst. Sie muss komplett am Körper trocknen, erst dann hat sie die richtige Passform, die ihr haben wolltet.

Falls ihr keine Lust auf diese Aktion habt, was wir auch verstehen können, da das Trocknen am Körper sehr lange dauert und gerade im Winter ein wenig unpraktisch ist, könnt ihr die Shrink to fit von Levis auch anders passgenau hinbekommen. Mit Möglichkeit Zwei wird das Ergebnis mindestens genauso gut!
Dafür müsst ihr euch die Levis 501 Shrink to fit in kompletten zwei Nummern größer kaufen, also in der Beinlänge und in der Bundweite jeweils zwei Nummern größer.

Die zu große Hose packt ihr nun in die Waschmaschine und stellt diese auf 60 Grad ein. Ein Waschpulver wird nicht hinzugefügt, aber die Hose wird mit Wasser gewaschen. Anschließend hängt ihr sie zum Trocknen hin und wenn die Hose richtig getrocknet ist, hat sie die perfekte, enge Passform für euch.

Jeans für große Männer & coole Frauen

Hosen Jeanshose StapelIm diesem Jahr hält Levis wieder alle Stricke in der Hand. Mit ihren Kollektionen überzeugen sie auch den letzten Zweifler und machen ihn zum Jeans- Liebhaber. Da es bei Jeanshosen viele verschiedene Modelle gibt und jeder Körper und Mensch individuell ist, muss die Hose genauso individuell sein. Die Hose muss sich dem Menschen anpassen und nicht umgedreht.

Auf die Idee ist Levis nun auch gekommen und hat die 501 in Big- und Tall- Versionen auf den Markt gebracht. Gerade Männer haben das Problem, dass sie oftmals zu groß sind und das soll diese Kollektion jetzt ändern. Seit 2018 gibt es die 501 in Überlängen, aber auch mit besserer Passform mit einem Stretch- Anteil für kräftige Herren, damit der Trend der 501 weitergehen kann.

Für die Frauen gibt es 2018 speziell die 501 als Skinny Jeans. Logisch, dass Levis sich diesen Zug nicht entgehen lassen kann, denn die Skinny Jeans ist schließlich die beliebteste Hose überhaupt. Sie betont die Figur, macht der Trägerin schlanke Beine und sieht dabei noch super cool aus.

Ebenfalls neu auf dem Markt ist die Levis 501 CT customized & tapered. Tapered Jeans sind gerade bei Herren schwer angesagt und stellen eine lockere Jeanshosenform da. Die Beine der Tapered 501 sind keilförmig geschnitten. An den Oberschenkeln sitzt die Hose bequem und luftig, am Knöchel läuft sie eng zusammen. Wer nun aber denkt, dass die Levis 501 CT customized & tapered nur für Herren verfügbar ist, weil Tapered Jeans bei Männern gerade schwer angesagt sind, der irrt sich. Auch Damen haben in diesem Jahr das Vergnügen und können sich einen lässigen Look stylen.

Diese Artikel könnten euch auch interessieren: