„Nur Verrückte tragen Schwarz im Sommer! Das ist doch viel zu warm“ – so ein Gespräch hörte ich letztens auf der Straße und ich muss sagen, die ältere Dame ist ziemlich im Unrecht. Schwarz ist eine der Trendfarben im Sommer 2015. Letztes Jahr habt ihr sie noch oft in Kombination mit Weiß gesehen, doch jetzt kann Schwarz für sich alleine stehen und beweist allen, dass es genau so eine Sommerfarbe ist, wie alle anderen Farben auch. Wie euer Black Summer aussehen wird und wie ihr tatsächlich Schwarz gut im Sommer tragen könnt, verraten wir euch heute.

black-look-frau

Schwarz wirkt geheimnisvoll & elegant

Schwarz gilt allgemein als Farbe der Trauer, aber auch des Mysteriösen und des Unvorhersehbaren. Gerade deswegen sind vielleicht ein Paar von euch verwundert darüber, dass es Schwarz in die Sommerfarben geschafft hat. Aber euch will gesagt sein: Schwarz ist eine Sommerfarbe, die wunderbar zu gebräunter Haut aussieht. Schwarz macht normalerweise nämlich ziemlich blass und da im Sommer eigentlich jeder ein wenig braun wird, steht die Farbe auch wirklich jedem. Ein komplettes Outfit sieht so im Sommer auch nicht grufti- mäßig aus, sondern ziemlich cool. Von Jumpsuits über Kleider bis hin zu Tops und Blusen ist alles dabei. Besonders schön wird es, wenn der schwarze Farbton ein wenig transparent gehalten ist und mit Spitze verziert wird. Dann darf nämlich die schön gebräunte Haut durchscheinen und bekommt mit dem Schwarz einen glamourösen Touch.

frau-am-wasser-schwarzes-kleid

Schwarz macht schlank

Ein komplettes Styling in Schwarz ist im Sommer auch denkbar, denn Sandalen, Taschen, Hüte und Kleider sehen in einer Kombination zusammen sowieso am besten aus. Der Look wirkt elegant und tough und so will doch jede wirken, oder? Ein absolutes Argument von schwarzer Kleidung ist aber die Sonne. Durch schwarze Kleidung kommt sie nämlich nicht so leicht hindurch und so müsst ihr euch an den Stellen natürlich auch nicht eincremen. Schwarz wirkt zudem als Schlankmacher, ohne dass ihr etwas dafür tun müsst. Mehr Gründe braucht ihr nun aber nicht mehr…

… und ist ein toller Styling- Partner

Wem Schwarz trotzdem zu dunkel ist, der darf den dunklen Farbton ruhig ein wenig aufpeppen. Dafür eignen sich hervorragend natürliche Töne wie Braun, Sand und Beige als Styling- Partner, aber auch knallige Farben in Form von Accessoires sind in Ordnung. Schön ist auch, dass zu Schwarz besonders gut Muster kombiniert werden können und so ist der Leo Look, Blumenmuster oder auch Ethno- Prints ein gern gesehener Gast zu Schwarz.