Die gute, alte Jeans kommt jetzt in ganz neuer Form daher. Sie ist in diesem Jahr beliebter denn je und so widmen sich die Designer dem besonderen Stück aus eurem Kleiderschrank, um ihm wieder mehr Aufmerksamkeit zu geben.

Nachdem die immer gleichen Schnitte irgendwie schon zum Gähnen angeregt haben, kommen nun die neuen, coolen Modelle in die Läden und sorgen für Ahs und Ohs. Endlich lohnt es sich mal wieder, Jeanshosen kaufen zu gehen! Diese Modelle wollt ihr nämlich sofort anziehen – das garantieren wir euch!

Damit ihr wisst, welche Trends sich nun, zum Frühjahr und Sommer, in den Läden tummeln und demnächst noch einziehen werden, um angezogen zu werden, verraten wir euch alle Neuheiten, die auf euch warten. Vorhang auf für die coolen, innovativen Jeansmodelle, die es in diesem Jahr geben wird!

Jeansmodelle mit Schnürung

Das Erste, was euch in den Läden erwartet, sind neue Modelle mit Schnürung. Schnürungen wurden immer schon einmal bei Hosen und auch bei Oberteilen gesichtet. Meistens hatten sie eher eine optische Funktion und ließen die Teile sexy und cool wirken, doch mittlerweile haben sie auch eine richtige Funktion.

Jetzt sind Schnürungen nämlich dazu da, die Hose auch wirklich zu schließen. Das sieht nicht nur cool aus, sondern bringt euch auch den Vorteil, die Hose so weit zu schließen, wie sie euch gut passt. Wo früher nur ein Knopf war, könnt ihr jetzt locker und leicht die Größe verstellen.

Dich auch optisch gibt der Look einiges her. Hosen werden nun nicht mehr nur vorne geschlossen, sondern auch hinten. Das lässt sie nicht nur sexy wirken, sondern passt sie auch an jede Figur perfekt an. Dabei sind die Modelle in vielen verschiedenen Formen und Farben zu finden. Skinny Jeans kommen genauso mit Schnürung daher wie Straight Leg Jeans oder Bootcut Jeans. Besonders bei den Bootcut Jeans und Schlaghosen wirkt der Look locker, denn Schnürung sieht immer ein wenig Hippie- mäßig aus und so gliedern sich die beiden Hosen- Lieblings perfekt ins Styling ein.

Poncho Jeanhose Usedlook

Farblich gesehen ist übrigens auch alles drin. Von Blue Denim über knallige Töne wie Rot oder Curry bis hin zu schwarzen, weißen und grauen Jeanshosen ist alles dabei. Aufregend wird es übrigens besonders, wenn die Schnürung in einer anderen Farbe überzeugt. So gibt es rote Jeans mit schwarzer Schnürung oder auch weiße Jeans mit violetter Schnürung. Alles ist möglich und falls eure Jeans noch kein farbiges Band hat, könnt ihr es auch einfach selbst austauschen und euren eigenen Look kreieren.

Doch nicht nur Jeanshosen kommen mit einer Schnürung daher, sondern auch Jeansjacken, Jeansröcke oder Jeanshemden und -blusen. Oftmals werden die Schnürungen an Ärmeln oder am Rücken gesichtet. Gern wird mit ihnen aber auch das Oberteil geschlossen und so zeigt sich hier ein wirklich schicker, interessanter Look.

Die Culotte aus Denim

Weiter geht es mit einer Jeanshosenform, auf die ihr lange gewartet habt. Es dreht sich in diesem Jahr wieder alles um die Culotte, die besser bekannt ist als Hosenrock. Der Hosenrock hält euch auch in diesem Jahr wieder in seinen Bann gefangen und kommt tatsächlich auch in Jeans daher.

Das, worauf ihr im letzten Jahr vergeblich gewartet habt, wird endlich war und ist jetzt schon als DER Jeanstrend im Sommer angesagt. Die Culotte überzeugt wie üblich mit sehr weiten Beinen. Dabei ist der Denim fließend und weich, sodass der Look vollends ausgekostet werden kann.

Jeans Schwarz Herbstmode

Doch noch etwas bringt die Jeans- Culotte mit sich und zwar: Verschiedene Hosenbeinlängen. Dort, wo es im letzten Jahr nur lang, aber luftig gewesen ist, zeigt sich die Culotte aus Denim nun von ihrer besten Seite. Es gibt sie nicht nur in lang (was im Sommer vielleicht etwas zu warm wäre), sondern auch in 7/8 und 3/4 Länge. So ist für jeden etwas dabei und die Beine werden auch noch ganz toll gestreckt.

Oversize Jeansmodelle überzeugen

Ebenfalls gefragt sind weite Jeansteile. Beim Denim Look ist nun endlich auch der Oversize Look zu finden. Seinen zarten Anfang fand er in Jeansjacken, die in kastigen Formen und im Oversize Look daherkommen sind. Erst, wenn ihr richtig in den Teilen versunken seid, war es richtig das Richtige für euch.

In diesem Jahr zeigen sich viele Looks um das Denim in oversize. So gibt es extrem weite Cropped Jeans, aber auch Kimonos aus Denim in Oversize, Jeansjacken natürlich wie gehabt und Jeansblusen und -hemden, die nun auf einmal auch in Denim daherkommen.

Der Oversize Look macht bei keinem Denim Teil Halt und lässt alles in einem ganz neuen Licht erstrahlen. Cool wird das Ganz noch, wenn ihr auf aufgedruckte Muster auf den Denim Teilen setzt, die zusammenpassen und sich ergänzen, also quasi aus einer Kollektion stammen.

Wer die Oversize Teile aus Denim tragen möchte, sollte übrigens immer auch einen Gürtel griffbereit halten. Die Teile können wirklich ganz schön groß aussehen und damit der Look nicht komisch aussieht und ihr trotzdem eine Taille habt, setzt ihr den Gürtel ein. In der Taille macht er eine gute Figur und sorgt für satte Rundungen im Oversize Style. Sieht schick aus und ist jeden Tag tragbar!

Knöpfe Jeanshose Sonnenbrille

Neue Workwear mit Denim

Weiter geht es mit der Workwear. Bei ihr sind weite Schnitte, maskuline Looks und viel Bewegungsfreiheit angesagt. Genau das Richtige, was ihr euch für den Alltag auch wünscht, oder? Perfekt! Die neue Workwear kommt nämlich auch in Denim für den Alltag daher und hält, was sie verspricht.

Aufgrund der weiten Schnitte, die aber nicht oversized sind, fühlt ihr euch nicht eingeengt. Sie machen jede Bewegung mit und sieht dabei auch noch fantastisch aus. Die robuste Hose bekommt nun auch noch einen ganz neuen Look.

Die Workwear ist in diesem Jahr nämlich ausgestattet mit coolen Details. Andersfarbige Taschen, aufgenähte Patches und kastigen Schnitten. Alles Attribute, die nicht unbedingt feminin wirken, die aber absolut cool und alltagstauglich sind.

das alles sorgt für eine lockere Silhouette, die ihr mit keinem anderen Kleidungsstück auf der Welt so hinbekommen würdet. Unser Tipp deswegen: Nicht von der neuen Silhouette abschrecken lassen, einfach ausprobieren und lieben lernen!

Hier gibt es mehr Jeanstrends für dich: