An alle Blumenkinder, Hippie Verliebte, Boho Verrückte und Farben- Liebhaber: Wir haben die Nachricht aller Nachrichten für euch! Batik ist wieder in! Der Look, der die Hippies in den 60iger Jahren verzauberte, verzaubert euch auch heute wieder!

Die fröhlichen Muster sorgen auch in diesem Jahr für eine bunte Garderobe und machen jeden Look zu einem individuellen Highlights. Das liegt nicht zuletzt daran, dass ihr die Batik Styles auch selber machen könnt, aber dazu später mehr.

Erst einmal schauen wir jetzt auf den Trend der Stunde, der sich jetzt in eure Garderobe einschleicht und das Farbenprächtigste aus eurem Kleiderschrank herausholt. Wir verraten euch, welche Batik Looks gefragt sind, wie ihr sie umsetzen könnt, wie ihr sie tragen könnt und wie ihr sie in einem DIY selbst machen könnt. Vorhang auf: It´s Batik Time!

Batik Bluse Hose

Batik – Das Richtige fürs Urlaubsfeeling!

Die Batik Looks verbreiten ein Urlaubsflair wie sonst kein anderes Kleidungsstück. Wer Batik- Stoffe sieht, denkt sofort an den Sommerurlaub, der noch in weiter Ferne vor einem schwebt. Schade wäre es, mit den coolen Kleidungsstücken bis zum Urlaub zu warten, denn der Trend um die Batik Looks sind jetzt schon angesagt. Wäre doch schade, wenn ihr sie erst viel später mitmachen könnt und dann auch nicht die ganze Zeit, sondern nur in den zwei Wochen eures Urlaubs…

Die fröhlichen, individuellen Looks geben nicht nur in der Stadt im Sommer den Ton an, sondern auch jetzt im Winter in jeder großen Modemetropole. Auf der letzten Fashion Week konnten sie auf dem Laufsteg, vor dem Laufsteg und auf der Straße vor den großen Veranstaltungsstätten gesichtet werden. Auch bei Minustemperaturen wurde es den Fashionistas mit den coolen Looks heiß – Urlaubsfeeling inklusive!

Michael Kors Collection setzte auf blaue Batik Looks auf dem Catwalk und viele andere Labels sorgten ebenfalls mit Batik Styles für Aufsehen. So locker und einfach die Looks vom Laufsteg aussehen, so cool und edgy sind sie auch. Batik Mode steht in diesem Jahr nämlich ein wenig im Kontrast.

Wie sieht der Batik Look in diesem Jahr aus?

Batik Top FrauNachdem der letzte Batik Trend, der angesagt gewesen ist, sich vor allem um die Farbe Blau gerankt hat, verwundert es wohl keinen, dass auch Blau wieder mit von der Partie ist. Doch auch viele andere Farben zeigen sich in schicker Harmonie. Von Gelb über Orange bis hin zu Violett, Rot oder Grün ist alles dabei.

Eigentlich sind alle Farben zu sehen, die ihr euch vorstellen könnt und dazu dann noch in allen Schattierungen. Knallige Farben werden genauso gesichtet wie Pastelle und auch Neonfarben, mit denen wohl niemand gerechnet hat. Schick wird es auch mit mit geometrischen Mustern, denn sie alle gehören zu den Batik Mustern, die ihr selbst auch auf die Kleidungsstücke zeichnen könnt.

Sie kommen besonders häufig bei den indonesische Batikstoffen vor und wurden auf der Fashion Week von zahlreichen Designern übernommen. Der alte Batik Look, fernab von geometrischen Mustern, existiert aber auch noch und sieht fabelhaft in losen, kreisrunden Mustern und coolen weißen Stellen aus.

In diesem Jahr gibt es vor allem Kleider und Beachwear im Batik Lok, aber auch Denim wird immer wieder in Batik gesichtet. Der Trend ist ganz neu und zuvor hat sich auch noch niemand daran getraut. Ihr müsst die Farbe länger einweichen lassen, wenn ihr den Look Zuhause nachmachen wollt, denn Denim ist robuster als andere Stoffe.

T-Shirts, Pullover, Röcke und auch Mäntel kommen im coolen Denim Look daher. Vor allem jetzt, in der kalten Jahreszeit, wirkt der Look edgy und versetzt euch sofort in Sommerstimmung. Halstücher und Gürtel tun ihr Übriges, um den Look mitzumachen.

Wie wirkt der Batik Look erwachsen?

Getragen wird der Look am liebsten als Eyecatcher. Der kunterbunte Look mit wilden Kombinationen aus verschiedenen Batik Teilen ist zwar immer noch gefragt, aber tatsächlich eher etwas für den Sommer und für den Strand.

Wer den Batik Look jetzt im Winter schon tragen möchte, setzt auf einen Eyecatcher, der vom restlichen Outfit unterstützt wird. So wird eine bunte Batik- Hose zum Hingucker, wenn ihr sie mit weißer Bluse und weißen Schuhen kombiniert.

Genauso kann ein Batik Kleid mit edlem Schmuck und edlen Schuhen kombiniert werden, um nicht mehr den üblichen Hippie Flair herüberzubringen. Gleiches funktioniert mit einem Batik Rock, der mit einem weißen T-Shirt und einem schwarzen Blazer zum Highlights des Styles wird.

Wer die Batik Kleidung bisher immer ein wenig zu bunt fand, wird nun mit diesen Kombinationen nichts mehr an ihr auszusetzen haben. Wenn ihr nun noch auf dunkle Farben wie Dunkelblau, Dark Violett oder Dunkelgrün setzt, wirkt der Look gleich nicht mehr so luftig und hippie- mäßig, sondern eher schick und elegant.

Do It Yourself Batik Look – so geht’s!

Die Looks vom Laufsteg sind schön, aber auch teuer. Dabei könnt ihr den Batik Trend ganz einfach Zuhause nachmachen. Doch wie funktioniert Batik nun im Do It Yourself Look Zuhause? Das Ganze ist recht einfach, wenn ihr zuvor folgende Dinge besorgt:

  • Weißes Kleidungsstück aus Leinen, Baumwolle oder anderen natürlichen Materialien
  • Paketband oder eine andere Schnur (sie muss gut halten und reißfest sein)
  • Schere
  • Eimer
  • Wasser
  • Textilfarbe eurer Wahl
  • Farbfixierer

Batik Kleid Strand

So funktioniert es:
Wenn eurer weißes Kleidungsstück neu ist, müsst ihr es zuerst waschen und trocknen lassen. Wenn ihr ein älteres Kleidungsstück habt, was ihr aufpeppen wollt, könnt ihr es direkt verwenden, ohne es noch einmal waschen zu müssen. Das Waschen sorgt nur dafür, dass die Farbe später besser haftet und nicht einfach wieder herauswäscht.

Nun nehmt ihr die Schnur und umwickelt das Kleidungsstück an einer oder mehreren Stellen damit. Je nachdem, wie viele Batik- Flecken ihr bekommen wollt, denn die Stellen, die von der Schnur abgedeckt sind, bleiben später auch weiß. Ihr solltet darauf achten, die Knoten gut festzuziehen, sodass sie sich später im Wasser nicht lösen können.

Anschließend greift ihr zum Eimer und füllt ihn mit lauwarmen Wasser. Danach gebt ihr die Textilfarbe, ob in flüssiger Form oder als Pulver hinzu. Dieses rührt ihr gut um und informiert euch auf der Packung, wie genau der Umgang mit dem Mittel ist. Das genaue Mischverhältnis befindet sich nämlich auf der Packung.

Nachdem ihr den Eimer vorbereitet habt, lasst ihr das abgebundene Kleid langsam ins Wasser gleiten. Mit ihm im Wasser rührt ihr nicht mehr darin herum, es muss nur darin liegen, damit der Batik Effekt auch funktioniert. Eine Stunde lang müsst ihr nun warten, bis die Farbe richtig wirken konnte.

Danach geht es ins Fixierbad, das genauso wie das vorherige Bad auch laut Packungsanleitung vorbereitet wird. Dort verweilt es ein paar Minuten.

Jetzt nehmt ihr es heraus, wickelt das Paketband oder die Schnur ab und wascht es mit normalen Wasser richtig aus, bis nur noch durchsichtiges Wasser kommt. Jetzt noch trocknen lassen und schon könnt ihr den neuesten Frühlingstrends spazieren tragen. War doch gar nicht schwer oder?

Hier gibt es mehr Trendkleider für Damen: