Wer sich wundert, dass auf den Kleidungsstücken im Winter immer noch Blumen sprießen, der hat wohl den neuesten Trend nicht mitbekommen. Florale Designs sind angesagter denn je und so verwundert es wirklich nur noch Wenige, wenn auf Hosen, Mänteln und Co. nun zarte Knospen, wilde Rosenbüsche und stilisierte Blumen zu finden sind. Die Liebe zu Blumen- Prints und mittlerweile auch Stickereien ist ungebrochen in der Mode und so gibt es dieses Jahr keine Auszeit von den netten Knospen. Neu hinzugekommen ist aber der Trend um den schwarzen Hintergrund bei den Blumen. Es geht also nicht mehr nur locker luftig zu wie im Sommer, es kommt auch ein wenig Substanz hinzu. Mit dem schwarzen Hintergrund passt das Kleid auch besser zum Winter und die Blumen kommen noch kräftiger zur Geltung. Perfekt, um den Winterblues zu vertreiben.

bluse-lederjacke-uhr

Pastell + Schwarz = Farbhighlight der Mode

Wir bleiben bei der Farbe Schwarz und bringen ein bisschen Pastell mit hinein. Pastellfarben und Schwarz sind nämlich das tolle Dreamteam, wenn es um Farben geht in diesem Winter. Das Schwarz sorgt dafür, dass die Pastelltöne noch besser zur Geltung kommen und fast zu knalligen Farben mutieren. Rosa, Apricot, Hellblau oder auch Mint haben in Schwarz den perfekten Partner gefunden, um auf sich aufmerksam zu machen. Die Kombination mit Schwarz zu Pastell ist auch viel interessanter als die Mischung von Pastell zu Pastell. Hier passiert einfach mehr und so darf dieser Look dieses Jahr in eurem Kleiderschrank nicht fehlen.

baret-muetze-muetzenstyle

Das Barett ist Back!

Weiter geht es mit den Kopfbedeckungen, die im Winter Hochkonjunktur haben. Immer mehr Mützen siedeln sich auf euren Köpfen an, ein paar Cappies gibt es auch und neuerdings darf das Barett auch nicht fehlen. Gesehen haben wir den Look schon bei etlichen Streetstyles aus der ganzen Welt. Das Barett wird dabei locker auf den Kopf gesetzt und darf auch gerne mit eine Haarspange festgesteckt sein, damit es bei Wind nicht herunterrutscht. Ansonsten könnt ihr in Sachen Style punkten, wenn ihr mit eurer restlichen Garderobe in einer Farbgruppe bleibt. Hierbei besonders angesagt sind Pastelltöne und Schwarz.

Hauptsache nicht langweilig: Fransen im Winter

Zu guter Letzt wollen wir euch nun noch um den neuen Trend mit den Fransen aufklären. Fransen sind angesagter denn je, aber sie zeigen sich nun fast nur noch an Jacken. Besonders Jeansjacken hat es der neue Fransen- Trend angetan und so sieht der ganze Look nun nicht mehr nach Ethno Style oder Western Look aus, sondern einfach cool. Schultern, Ärmel und Saum werden mit den neuen Fransen beschmückt und diese dürfen auch ruhig einmal in einer anderen Farbe auftreten. Hauptsache ist, es wird nicht langweilig und das hat der Fransen- Trend auf jeden Fall geschafft.