Auch heute wollen wir euch wieder eine Mode- Metrople vorstellen, die ausschlaggebend für das Mode- Geschehen ist, aus der die meisten großen Trends kommen und in der die größten Designer leben. Von dort schwappt alles zu uns herüber und so heißt es heute für euch „Get the Paris Look!“.

Parlez-vous français?

Wo hat das bekannte Modehaus Chanel seinen Hauptsitz? Wo kommt die Haute Couture her? Wo gibt es die meisten Models, die die Mode zeigen? Wo darf das Streifen- Muster auf keinen Fall fehlen? Und wo finden die bekanntesten Modenschauen statt? Richtig, Paris! Die Mode- Metropole ist eine der Städte, die schon sehr lange in der Modewelt verwurzelt sind und zumindest bei der Haute Couture zum Ursprung zählen. Nur wer hier seinen Hauptwohnsitz vom Label hat, darf seine Mode überhaupt für die Haute Couture Modenschauen anmelden. So kommt es hier meist zu absoluten Neuheiten in der Fashion. Allerdings ist es anders als bei anderen Städten. Paris bringt Trends hervor, die nicht am nächsten Tag schon wieder out sind. In Paris werden Klassiker geboren, die sich lange Zeit halten. Gerade das macht diese Stadt so interessant, denn hier könnt ihr davon ausgehen, was ihr morgen kauft, kann auch übermorgen noch getragen werden. Viele Franzosen haben deswegen einen unverwechselbaren Stil, der sie individuell erscheinen lässt, aber auch relativ leicht zu kopieren ist.

pariser-fashion-maentel-2014

Pariser Chic + Schlaghose = Paris Style

Individuelle Mode wird in Frankreich sehr groß geschrieben. Überall gibt es kleine Boutiquen, die Einzelstücke verkaufen, die nicht extrem teuer sind, aber einen ganzen Look verändern können. Meist sind die Farben zurückgestellt. Pastelltöne lieben die Pariser, ebenfalls hohe Pumps und XL- Mäntel, in die sie sich im Winter richtig gut einkuscheln können. Bei den aktuellen Jeanstrends stehen die Pariser auch immer vorne mit in der First Raw, denn gutes Design und Stil werden hier gleichgesetzt. Der Pariser Chic wird meist durch Kostüme bestritten, die zur Arbeit genauso getragen werden können wie in der Freizeit. Kleider sind sowieso immer Up- to- Date, egal ob es Winter oder Sommer ist. Derzeit hat ein Trend besonders groß in Paris eingeschlagen: Schlaghosen. Noch im letzten Jahr absolut verpönt, denn nur Skinny Jeans waren in, sind Schlaghosen nun der Star der Saison. Am besten in Kombination mit dem Pariser Chic – der wird übrigens meist mit dem Lieblingsmuster der Franzosen bestritten: Den Streifen.