Shorts sind im Sommer in aller Munde. Das verwundert wohl niemanden, da die kurzen Hosen frische Luft an die Beine lässt und auch sonst eine ziemlich gute Figur bei warmem Wetter machen. Eine Hosenform ist uns in den letzten Wochen besonders ins Auge gefallen. Die Rede ist von High Waist Shorts, die ihrem Namen nach eine hohe Taille haben. Doch was macht diese Modelle zur Zeit so unwiderstehlich, dass jeder sie haben möchte? Dieser und weiteren Fragen gehen wir heute auf den Grund.

Shorts sind nicht gleich Shorts

Bei diesem Trend lassen die 80iger Jahre grüßen. Schon Madonna war Fan von ihnen, allerdings lange Zeit vor euch und der heutigen Zeit. Wohl nur wenige haben daran geglaubt, dass die High Waist Jeans noch einmal von sich Reden macht, aber wie immer haben euch die Designer in diesem Fall sehr überrascht. High Waist Shorts erleben ihr Revival und sind mit ihren unterschiedlichen Designs vielfältig einsetzbar. So könnt ihr sie zu vielen Outfits, Gelegenheiten und Situationen tragen und sie immer wieder neu gestalten. Doch was macht eine High Waist Jeans überhaupt aus?

High Waist Shorts

Highlight des Jahres: High Waist Shorts

High Waist Shorts bedeutet übersetzt so viel „Hohe Taille kurze Hosen“ und das ist es auch, was die besondere Shorts ausmacht: Ihr hoher Bund, der bis in die Taille reicht. Wer nun aber denkt, dass an den Hosenbeinen gespart wird, irrt sich, denn die High Waist Shorts kommt in vielen verschiedenen Varianten daher. Nicht nur Hot Pants, bei denen euer Popo ein wenig herausschaut, gibt es, sondern auch Modelle, die fast schon Bermudas sind. Sie erinnern dann wahrhaftig an die 80iger Jahre und machen das Revival komplett.

Jeansshorts Shorts HighWaist

Geschickt eingesetzt, erschaffen sie viele Styles

Der Trend der High Waist Shorts reicht von geblümten Varianten in Hot Pants Länge über Bermudas mit Streifen und Jeansshorts im Used Look. Jeder Schnitt, der ihr euch nur wünschen könnt, ist zu haben. Kein Wunder, dass sich unter diesen idealen Bedingungen die High Waist Shorts zum absoluten Hosen- Liebling gemausert hat. Das Must Have der Saison sind aber Blumenprints und das nicht nur im Allover- oder Millefleur- Druck, sondern auch als Stickerei, Applikation oder Anstecker.

Getragen werden High Waist Shorts am liebsten zu luftigen Outfits. So könnt ihr es mit flachen Sandalen oder Espadrilles, einem weißen Shirt und High Waist Shorts ruhig angehen lassen. Oder aber ihr setzt auf Plateau- Sandalen, ein cooles Bra- Top aus Spitze und einen Sonnenhut aus Stroh, die ihr mitnehmt, wenn ihr zum Shopping- Trip in eure Lieblingsstadt aufbrecht. Natürlich sind das nicht die einzigen Kombinationen, die es mit der High Waist Shorts gibt, aber euch selbst fällt sicher auch noch etwas Cooles ein.