Retro ist in diesem Jahr einfach alles. Von der coolen Tasche über die Schnitte von den Kleidern bis hin zu dem Schmuck, den Oma damals schon getragen hat. Die Designer haben ihre Liebe zum Retro- und Vintage Trend wiedergefunden und so erzählen sie nun mit ihren Designs die Geschichte früherer Epochen noch einmal. Sie entführen in vergangene Jahrhunderte vorbei an Prinzessinnen und Prinzen bis hin in die wilden 60iger, die coolen 80iger und trashigen 90iger. Nichts bleibt verschont und wird wieder herausgebracht als etwas Neues, Aufregendes, das es so noch nicht gegeben hat. Sie lassen die Pracht von aufwendigen Stoffen um die früheren Jahrhundertwende wieder aufleben (Brokat), setzen auf üppige Verzierungen (Fransen) oder auch auf aufregende Farben (80ies). Es gibt nichts, was es nicht schon gab, allerdings in komplett anderer Ausführung. Willkommen zum Trend, der die Fashionwelt durch eine Zeitreise schickt, wie ihr sie zuvor noch nicht erlebt habt.

retro-dame-dessous-ght

Einmal durch die Zeit – die modische Zeitreise

Ständig habt ihr bei der Mode das Gefühl, das war schon einmal dagewesen, aber irgendwie sieht es heute anders aus. Jetzt habt ihr den Beweis: Euer Gefühl hat euch nicht betrogen, denn die Trends, die ihr nun in den Schaufenstern seht, sind tatsächlich schon einmal dagewesen. Die Designer haben sich von der Retro- Welle überrollen lassen und schweben nun auf Wolke sieben mit den alten Designs. Dolce & Gabbana haben dafür ein rot- schwarzes Kleid in Brokat- Optik erschaffen, Marni setzt auf die wilden 70iger mit ihrem Disco- Glam und erschuf einen Anzug der mit aussieht als hätte er CDs aufgenäht und Hedi Slimanes feiert ein 70ies Revival mit einer original- getreuen Vintage Kollektion für Saint Laurent mit wildem Paisleymuster, ganz viele Fransen und Wildleder. Cooler wird der Trend nicht mehr und deswegen solltet ihr nun zugreifen, wenn es heißt: „Retro ist der Bringer!“

nice-dress-woman-frm

Nachmachen? Nichts einfacher als das!

Wie ihr den Trend umsetzen könnt, ist ganz einfach. Der Leder- Mini aus den 80igern wird von Mama aus dem Schrank geklaut, Papa hat sicher noch eine coole Lederjacke und Oma eine Bluse aus den 50igern. Wer lieber neue Teile haben möchte, geht auf Shopping- Tour. Hier könnt ihr euch über Röcke mit Verzierungen im 50ies Style freuen und Charlston- Kleider aus den 20igern tragen Schön sind auch sogenannte Lingerie Dresses, die als Vorbild das 14. Jahrhundert haben und einfach ganz hervorragend aussehen. Nostalgie ist in, also stylt euch doch einmal aus der vergangenen Zeit.