Mode aus Denim ist ein unschlagbarer Renner – und das nicht erst seit gestern. Jedes Jahr macht er ein gute Figur, überzeugt auf voller Linie und hat viele neue Trends mit im Gepäck, die am nächsten Tag garantiert unter die Top 10 fallen. Dabei ist Denim zeitlos und kann in der Freizeit genauso getragen werden wie auf der Arbeit. Wir zeigen euch heute, was es in Sachen Denim Trends Neues gibt und verraten euch, wie ihr die Looks am besten tragen könnt.

Jeansjacken 2.0

Jeansjacken sind die neuen Stars in dieser Saison und überzeugen Fashionistas auf der ganzen Welt. Sie kommen in diesem Jahr nicht mehr nur in Blau daher, sondern auch in bunt, schwarz und weiß. Egal, für welche Jeansjacke ihr euch entscheidet, der restliche Look sollte stimmen und so sind Jeansjacken die lässigsten Jacken, die ihr euch vorstellen könnt. Sie lassen sich wunderbar mit allem kombinieren. Beispiel gefällig? Eine hellblaue Jeansjacke zum süßen Blumen- Sommerkleid mit Sandalen, eine schwarze Jeansjacke zu rockigen Destroyed Jeans in Kombination mit derben Boots und Bandshirt, eine weiße Jeansjacke als Highlight zu Rock, gemusterter Bluse und Chucks und eine Used Look Jeansjacke zu Shorts mit Farbverlauf, Comic- Shirt und Dr. Martens. Mehr Beispiele braucht es nicht, um euch von der Jeansjacke vollends zu überzeugen, oder?

Paar Streetstyle Jeansjacke

Overalls aus Denim

Jeansoveralls sind das neue Herzstück der Designer. Kaum ein großes Modelabel hat den Overall aus Jeans nicht auf den Laufsteg geschickt und so kommt er in den unterschiedlichsten Varianten daher. Von kurzen Ärmelchen bis hin zu gar keinen Ärmeln, von kurzer Hose über Maxilänge, mit Dekolletee, Rundhals, Rollkragen oder V-Ausschnitt, aber auch mit Knopfleiste an der vorderen Mitte, Reißverschluss oder Dufflecoat- Knöpfen ist alles zu bekommen. Die Qual der Wahl beim richtigen Modell für euch habt ihr selbst. Wir können euch nur verraten, wie ihr den Overall am besten tragt und zwar: Als Highlight! Er kann für sich alleine stehen, braucht weder Konkurrenz noch Unterstützung und so setzt ihr beim ihm maximal auf passende Schuhe. Sneaker, wenn es sportlich werden soll, Pumps für den Alltag und High Heels für das Besondere am Abend.

Latzkleid Jeanskleid Modetrend

Das Latzkleid geht in die 2. Runde

Latzkleider kommen in dieser Saison ebenfalls groß heraus. Sie gelten als die Exoten unter der Jeansbekleidung, erfreuen sich aber trotzdem immer größerer Beliebtheit. Was Latzkleider euch bringen, ist eine luftige Leichtigkeit, die ihr sonst in keinem anderen Kleidungsstück findet und dazu noch ein unbeschreibliches Sommerfeeling. Wer sich für ein Latzkleid entscheidet, kann gleich noch ein schönes Shirt darunter ziehen und das Styling auf ganz unterschiedliche Arten erleben. Mit Shirt und weißen Sneakern wird es sportlich, mit Chucks und Bandshirt wird es rockig und mit blau- weißem Ringelshirt und Ballerinas wird der Look maritim. Für das Latzkleid geben wir euch einen Tipp an die Hand: Öfter einmal etwas Neues wagen und dazu kommt es jetzt auch in ganz verschiedenen Farben daher.