Im Herbst und Winter weichen die T-Shirts den Pullovern – ist natürlich auch viel kuscheliger, wenn ihr euch in einen Pullover auf dem Sofa einkuschelt als in einem Shirt. Davon einmal abgesehen wärmen Pullover einfach besser und so fühlt ihr euch den ganzen Winter über gut und werdet nicht krank. In diesem Winter sind vor allem Strickpullover angesagt und deswegen ranken sich viele neue Trends um die schicken Strick- Teile. Wir wollen sie euch deswegen nicht weiter vorenthalten und zeigen euch die besten Strick- Pullis in dieser Jahreshälfte.

Zopfmuster mal anders

Allen voran ist der Rollkragenpullover natürlich ganz weit vorne. Wir haben schon öfter über ihn berichtet und lassen ihn deswegen hier einmal außen vor. Alle Trends, die wir hier aufzählen, gibt es auch in der Rollkragen- Variante und so müsst ihr euch nun selbst überlegen, ob ihr Rollkragen tragen wollt oder lieber auf die altbewährten normalen Pullover zurückgreift. Beides ist schick und wirklich nur eine Frage der eigenen Befindlichkeit. Absoluter Trend in Sachen Pullover ist in diesem Jahr Zopfmuster. Natürlich sind Zopfmuster nichts neues, weil sie fast in jeder Wintersaison auf dem Trend- Podest stehen, aber in diesem Jahr kommen sie in einem neuen Gewand daher. Dieses Jahr sind sie nämlich bunt und auffällig. Klassische Farben wie Weiß, Beige und Creme werden nun gegen knallige Farbe wie Grün, Blau, Gelb und Orange ausgetauscht und am besten alle zusammen in nur einem Pullover vereint. Da der Pullover schon die Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient, bleibt das restliche Styling eher ruhig. Denim ist hier eine gute Wahl, um das Styling abzurunden.

Pullover Strickpullover Winterkleidung

Schnürungen sind Trend

Weiter geht es mit Lace Up Pullovern, die geschnürt daherkommen. Entweder ist der Bereich am Dekolletee mit einer Schnürung versehen oder aber der Rücken ist offen und dort befindet sich eine Schnürung. Diese Pulloverart schafft den Ausgleich von gemütlich und sexy perfekt und ist wahrscheinlich deswegen so gefragt. Unser nächster Blick wandert zum Two Tone Pullover, der aus zwei Farben besteht. Dabei sind die Farben aber nicht einfach nur gefärbt, sondern gestrickt. Dabei geht es auch nicht unbedingt um Color Blocking, sondern um Muster mit zwei Farben, die einfach fantastisch aussehen. Schwarz- Weiß oder auch Rot- Grün sind im Winter ein Muss. Auch Pullover mit gemusterten Streifen sind angesagt. Sie sind ein Überbleibsel aus den 80iger Jahren und wurden damals nur von Öko getragen. Heute haben sie absolutes Trendpotential und werden am liebsten im Stilbruch getragen – zum Beispiel mit Lederleggings.

Pullover Strickpullover Frau

Pullover im Stilbruch

Den nächsten Pullover- Trend kennt ihr bestimmt und habt ihn wahrscheinlich schon im Schrank. Die Rede ist vom altbekannten Streifenpullover, der in diesem Jahr gern in kunterbunten Streifen daherkommt. Bunte Blockstreifen verschönern euer Leben, Ringelstreifen bringen gute Laune und riesengroße Color Blocking Streifen sehen wunderschön aus. Hübsch wird es auch hier im Stilbruch mit Ledermini oder Pencil Skirt.