Der Januar bringt die neuesten Trends mit sich. Nicht umsonst ist ab dieser Woche wieder Fashion Week. Doch auch den eigenen Kleiderschrank aufräumen, bringt euch einen Neustart. Ihr seht, was ihr alles im Schrank habt, könnt euren Hosen und Röcken neue Oberteile zuordnen und daraus neue Looks erschaffen. Der Januar bringt also frischen Wind in jede Garderobe und so gibt es vier nagelneue Highlights, auf die ihr nicht verzichten solltet. Wir stellen sie euch vor und verraten euch, wie ihr sie am besten tragen könnt. Alles auf Anfang also!

Highlight: Glänzende Jeans

In Monat Januar geht es um Neuerungen – und das auch in der Mode. Lässige, neue Begleiter warten darauf, von euch jeden Tag ausgeführt zu werden. Einer davon sind glänzende Jeans, die klassisch kombiniert, einen richtig neuen Style mit sich bringen. Normalerweise sind Jeanshosen matt, damit sie robust und nicht edel aussehen. Das Jeden- Tag- Teil soll schließlich nichts besonderes sein – Bisher! Denn jetzt kommen die glänzenden Jeans in die Läden und sorgen für einen kompletten Umschwung. Plötzlichen wirken Jeans nun auch elegant und tough. Mit ihnen könnt ihr nun auch ausdrucksstarke Looks kreieren, die durch Materialien wie Kunststoff oder Vinyl besonders zur Geltung kommen. Modelle wie Hochglanz- Jeans werden in diesem Jahr gefragter denn je sein, also könnt ihr euch jetzt schon auf sie einstellen. Besonders cool werden sie durch einen grafischen Look, der für viele Effekte sorgt. Dabei solltet ihr aber eine Stylingregel besonders beachten: Wenn das Unterteil glänzt, darf es oben herum ruhig zugehen.

Pullover Sportiv Sportlook

Sportliche Looks im Alltag

Weiter geht es mit der neuen Sportbekleidung, die vielfältig kombinierbar wird. Früher wurde Sportkleidung ausschließlich zum Sport getragen, doch nicht erst seit gestern wird Sport, Freizeit und Alltag immer mehr vermischt. Kein Wunder, denn die sportlichen Looks sind unheimlich bequem und so tragt ihr eben eure Yoga- Kleidung auch im Garten oder auf der Couch. Turnschuhe haben sowieso vollends in den Alltag gefunden und sind gar nicht mehr wegzudenken. Doch was ist daran nun neu? Ganz einfach: Die Sportbekleidung sieht nun ein, dass sie auch im Alltag getragen wird und passt sich ihm immer besser an. Die Kleidung an sich ist viel zarter geworden und sieht nicht mehr so robust aus, obwohl sie es noch immer ist. Zudem gibt es feminine Details und süße Pastelltöne, die so wunderbar in den Alltag integriert werden können.

Winterlook Mantel Mütze

Mäntel als Must Have

Nun kommen wir zu den Mänteln, auf die ihr jetzt, in dieser kalten Jahreszeit, nicht verzichten dürft. Ein klassischer Mantel ist hier ein Must Have und eine sehr gute Wahl, um zu allem kombiniert zu werden, was euer Kleiderschrank so hergibt. Knallige Farben, Pastell und Muster sind zwar ganz nett, haben im Alltag aber eher weniger das Sagen. Klassische Farben wie Schwarz, Beige und Grau werden immer größer und am schönsten ist derzeit ein absolut klassischer Trendcoat, der auch gern mit Gürtel geschlossen werden darf.

Struktur bei Hemden boomt

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf die Hemden, die es euch nun angetan haben. Sie kommen derzeit mit Struktur daher und bilden in eurem Styling das Highlight. Die Hemden sind verlässliche, stylische Begleiter, die stilsicher daherkommen und für Blickpunkte in eurer Kleidung sorgen. Ärmel stehen mit Volumen und Struktur im Vordergrund, Oversize ist gefragt, aber auch Muster wie Vichy- Karo und Punkte werden zu sehen sein. Nicht nur im Schnitt zahlt die Struktur, sondern auch beim Print. Geprägte Drucke oder auch Flock- Print sind angesagter denn je.