Die Schlaghose bekommt in diesem Herbst noch einmal ein neues Gesicht. Nicht wie gewöhnlich reicht sie bis auf den Boden, Nein, sie hört kurz davor einfach auf. Der Schlag ist natürlich trotzdem da und so stellt sich hier schon ein interessantes Bild ein. Flared Pants gibt es nun in der Kurzversion. Dabei kann der Schlag entweder riesengroß ausfallen wie bei Versace oder klein sein wie bei Prada. Die Hauptsache ist aber, dass die Hose überhaupt einen Schlag hat und zudem über dem Knöchel endet. Hier hat sich quasi die Schlaghose mit einer Culotte vermischt und herausgekommen ist diese coole, angesagte Hose. Was es sonst noch darüber zu berichten gibt, verraten wir euch heute.

Used Jeans Frau

Hochwasser + Schlaghose = Trend

Gesehen haben wir die Looks um die Hochwasser- Schlaghose zuerst bei MSGM, Versace und Prada auf dem Laufsteg. MSGM überzeugte mit orangenen Version der Hochwasserhose, die richtig auffiel. Bei Versace wurde es eher zurückhaltend in tiefem Schwarz und Prada trumpfte sogar mit einem Hosenanzug in gleichem Fischgrad- Muster in dunklem Blau – weiß auf. Aber nicht nur auf dem Laufsteg macht die Schlaghose mit Hochwasser auf sich aufmerksam, sondern auch auf der Straße. Immer öfter wurde sie auch bei Fashionistas gesehen und so haben Jeanna Damas und Emmanuelle Alt den Trend schon für sich entdeckt. Sie trauen sich allerdings nicht an die kräftigen Farben heran und bleiben lieber bei altbewährtem Schwarz und Jeanshosen- Blau.

Jeanshose Frau Hose

Hohe Absätze sind Pflicht

Wie ihr den Trend umsetzen könnt, ist ganz einfach: Greift euch eines von den neuesten Modellen und nichts wie ran an den Körper! Wer sich nicht so recht traut, greift am besten zu einem Hochwasser- Modell in dunklen Farben. Wer es richtig krachen lassen will, setzt wie bei MSGM auf knallige Töne wie Orange oder Rot. Aber: Nicht zu viele Farben in einem Styling. Meist reicht schon die Kombination aus einer Farbe zu Schwarz oder Weiß um den Trend auszuführen. Und was ganz wichtig ist: Zwar streckt der hochgerutschte Saum die Beine optisch, aber dennoch solltet ihr zu High Heels greifen, damit ihr nicht klein wirkt (besonders kleine Frauen sind hierbei angesprochen) oder ausseht, als hättet ihr einem Kind die Hose geklaut. An kalten Tagen sind Ankle Boots mit Absatz genau das Richtige, aber auch Kurzstiefel mit Absatz dürfen getragen werden. Auf den Absatz kommt es eben an und so ist dieser Trend genau das richtige für den Herbst.