Denim gilt also absoluter Trend für das Jahr 2015. Schon im letzten Jahr konntet ihr die Vorläufer es Trends sehen, der vor allem im Used Look gesichtet wurde. Nun werden die Denim- Teile aber wieder heiler und sind nicht mehr so zerstört wie zuvor. Auch geht es von Skinny zu Flared Jeans und so hat sich der Trend wieder einmal komplett neu gebildet. Besonders angesagt sind aber auch weiße Jeanshosen, die sich derzeit überall blicken lassen. Das Frühjahr ist aber auch einfach die beste Zeit, um diese frische Farbe aufzubringen. Es ist als würde der Winter langsam seinen Schnee auflösen und ihn auf eure Jeans übertragen, sodass euch die Farbe noch vom Winter erhalten bleiben kann. Kalt geht es aber nicht zu, denn die White Denim Jeans werden mit vielen bunten Farben kombiniert. Was der Trend um das White Denim alles für euch bereithält, zeigen wir euch heute.

weisse-jeans-trend-woman

Darf´s ein bisschen White sein?

Weiß hält sich stark auf den Laufsteg, in den Shops und auch in eurem Kleiderschrank. Klar, dass dabei weiße Jeans nicht fehlen dürfen, denn sie sind ein unschlagbares Argument für eine große Portion Stil – allerdings nur, wenn sie richtig eingesetzt werden. Wer sie nicht richtig einsetzt, kann schnell wie ein Arzt aussehen und das ist dann weniger sexy. Weiße Jeans sind nun schon so weit fortgeschritten im Trend, dass sie sogar schon als Basic angesehen werden können. Nicht nur ihr hab diesen Trend schon bemerkt, sondern auch die Stars, die sich wirklich Mühe in ihren Stylings geben. Caroline de Maigret überzeugt mit einer weißen Boot Cut Jeans, Rosie Huntington- Whiteley überzeugte noch mit einem Skinny Revival und ganz neu sind nun auch Flared Jeans in schlichtem Weiß. Paris Hilton, die sonst meist doch recht Barbie- mäßig aussieht, macht mit ihren weißen Jeans einen hervorragenden Eindruck und auch Candice Swanepoel setzt auf Flared Jeans in weiß. Wenn das Mal nicht´s ist!

Schwarz als Kontrast dazu

Die meisten großen Labels haben ihre Models in weißem Denim auf den Laufsteg geschickt und so gab es bei Diesel Black Gold viele weiße Jeans zu sehen. Besonders hierbei war: Sie kamen meist Raw daher. Tragen könnt ihr den Weißen- Jeans- Look übrigens auf ganz einfache Art und Weise. Jetzt wird es nicht mehr nur Ganzkörper- Weiß, sondern ein wenig „bunter“. Weiß wird nicht mehr nur zu Weiß kombiniert, sondern auch zu sanften Tönen. Von Creme über leichtem Rosé oder Eisblau darf alles dabei sein und so kommen ruhige, reduzierte Stylings zustande, die euch einbetten und euch auf keinen Fall die Show stehlen. Ihr tragt das Styling und nicht das Styling euch. Im Büro kann der Look übrigens auch wunderbar getragen werden. Dann aber auf jeden Fall auf den Used Look verzichten und lieber auf Skinny Jeans setzen, das sieht im Büro einfach besser aus. Schön wird es ohne Accessoires, denn dieser Look kann schon ganz allein für sich stehen. Wer dennoch nicht auf Accessoires verzichten möchte, setzt auf Silber oder Schwarz, um dem Look ein wenig Kontrast einzuhauchen. Unser Best Dress für´s Büro ist übrigens eine weiße Jeans in Kombination mit einer eisblauen Bluse und einem schwarz- weißen Blazer. Für die Freizeit reicht eine Hose mit 7/8- Länge zu einem cremefarbenen XL- Pullover in Kombination zu derben, schwarzen Boots.