Die Herbsttrends trudeln so langsam in euren Kleiderschrank ein und immer mehr coole Styles sind bereit, sich festzusetzen. Einer von ihnen ist der Globetrotter- Trend, der es im Sommer schon geschafft hat, von sich Reden zu machen. Im Sommer trat er noch als Ethno Trend auf mit coolen Mustern, viel Farbe und meist in Maxi- Länge. Doch nun scheint es, dass der Trend ein wenig erwachsener geworden ist. Er verwandelt sich passend zum Herbst und was euch nun alles beim Globetrotter- Trend erwartet, verraten wir euch heute.

Der Ethno Look wird erwachsen

Oftmals ist es bei Trends so, dass sie kommen und gehen. Eben im Sommer noch dagewesen, verschwinden sie im Herbst und Winter komplett, um dann im nächsten Sommer unverhofft wieder aufzutauchen. So ist es aber nicht beim Ethno- Trend, der uns nun schon seit ein paar Jahren begleitet. Er ist gekommen, um zu bleiben und so nennt er sich im Herbst einfach anders und sieht generell ein wenig anders aus. Wo im Sommer noch knallige Ethno Muster zu sehen waren, wir alles nun ein wenig erwachsener. Die Farben bleiben, kommen aber eher in pastelligen Farben daher und wirken damit ein wenig edler.

Tunika Ethnolook Jeanshose

Pocahontas auf dem Laufsteg

Die Globalisierung hinterlässt auch ihre Spuren in der Mode und so könnt ihr euch freuen, denn die verschiedensten Muster sind auch im Herbst noch angesagt. Asiatische Looks treffen auf Norweger- Muster, vereinen sich mit wilden Blumenmustern und warten nur darauf, dass indische Muster von Saris zu ihnen stoßen. Auf den Laufstegen vermischen sich die schönsten Muster einfach miteinander und machen den Mustermix im Ethno Stil weltbekannt. Labels wie Etro und Victoria Beckham haben den Look um den Globetrotter vollends verstanden und zeigten die schönsten Looks der postmodernen Pocahonta auf dem Laufsteg.

Herbst Jacke Sturm

Vertreibt den Herbst Blues

Genauso wie sich die Muster vereinen, vereinen sich auch die Materialien und so ist in diesem Jahr alles bunt gemixt im Herbst. Zum Glück, denn so wird der Herbst weder trist noch langweilig. Über allem zeigen sich dann noch wunderschöne Stickereien aus den verschiedensten Kulturen. Traditionelle Gewänder der Indigenen Völker werden so vereint mit amerikanischen, afrikanischen und asiatischen Stickereien und Mustern. Ein Look, der die Kulturen verbindet und alle noch ein wenig mehr zusammenstehen lassen – gerade jetzt in dieser Zeit! Ein große Portion Fell und andere kuschelige Highlights dürfen natürlich auch nicht fehlen und so ist der Ethno Look optimal geeignet, um den Herbst Blues zu vertreiben und euch trotzdem richtig wohl zu fühlen.