Immer mehr Modetrends landen auf unserem Tisch und so wollen wir sie euch nicht weiter vorenthalten. Heute waren es gleich zwei, nämlich die Trendfarbe Grün in all ihren Facetten und das Material Samt, von dem ihr im Herbst und auch im kommenden Winter noch ganz viel hören werdet. Wie die beiden Modetrends am liebsten getragen werden und ob sie auch zusammen harmonieren, verraten wir euch heute.

Samt Samtschal Schal

Samt ist butterweich & edel

Beginnen wir mit dem Trend um das Material Samt. Samt an sich galt lange Zeit als spießig und spießig, aber heute ist es weder das Eine noch das Andere, sondern ganz einfach cool. Das kommt wahrscheinlich mit der Art daher, wie das Material in diesem Jahr umgesetzt wird. Natürlich glänzt Samt immer noch sehr. Der hübsche Schimmer ist nur etwas für den großen Auftritt? Von wegen! Er begleitet euch auch gerne im Alltag und lässt euch ganz fabelhaft aussehen. Ein bisschen Mehr ist schließlich immer gut und das kann Samt auf jeden Fall. Jetzt könnte man natürlich meinen, dass die Sehnsucht nach Festlichkeit nach diesem heißen Sommer enorm zugenommen hat, doch auch das ist nicht der Fall. Samt ist eben einfach optimal für den Herbst. Es ist kuschelweich, garantiert euch ein bisschen Wärme an kalten Tagen und sieht, wie eben schon erwähnt, einfach nur gut aus. Besonders gefragt ist es in Form von Mänteln, Jacken, Kleidern und Röcken. Hübsch wird es in strahlenden Edelsteintönen wie Rubinrot, Violett, sanftes Rosa und auch Grün – womit wir bei der Trendfarbe angekommen wären, von der wir euch am Anfang des Artikels erzählt haben.

Ballkleid Kleid Abendkleid

Grün in allen Facetten

Die Trendfarbe Grün kommt in diesen Jahr in all ihren Facetten. Beim aktuellen Materialtrend Samt dreht es sich allerdings eher um dunkle Grüntöne wie Moosgrün oder auch Tannengrün. Nur so kann der Look auch um das Material herum wirklich funktionieren. Die Farbe Grün hingegen präsentiert sich natürlich nicht nur in Samt, sondern auch in vielen anderen Materialien. Von Baumwolle über Wolle bis hin zu Seide und Spitze sind alle Materialien gefragter denn je. Auch die Facetten von Grün sind ganz unterschiedlich. Es kann Grasgrün, aber auch Tarngrün, Smaragd- Grün, Moosgrün oder sogar Neongrün werden. Hier sind euch absolut keine Grenzen gesetzt und das Beste daran ist, dass alle Farbschattierungen miteinander kombiniert werden können, weil sie aus einer Farbgruppe stammen. Schön wird es übrigens auch mit glänzenden Materialien wie Lack, Lurex oder Pailletten, denn da kann die Farbe Grün so richtig wirken. Trés Chic sagen wir und geben euch die Trends in die Hand!