Der wilde Westen ist wieder da. Vor Kurzem noch zeigte er sich nur in Form von Schuhen, aber jetzt ist er auch in der Modewelt wieder angekommen. Wie immer haben wir die Trends zuerst auf der Fashion Week gesehen. Bei Hallhuber, Rails, Mango und Topshop wurden die Looks in rechte Licht gerückt und auf Neuzeit aufgetrimmt. Was euch nun präsentiert wird, sind filigrane Looks, die für Frauen wie geschaffen erscheinen. Zwar denkt ihr immer noch an Cowboys, aber dieser Modetrend zeigt, wie süß die Looks für Frauen aussehen können. Wie ihr den Look am besten tragen könnt, damit er nicht maskulin erscheint, wie der Look sogar romantisch wird und auf welches It-Piece ihr setzen könnt, verraten wir euch heute.

Western Style Schuhe

Stilbruch wird bei diesem Trend groß geschrieben

Eigentlich handelt es sich beim Western Look um einen Modetrend für den Sommer. Wenn ihr aber nicht so lange warten wollt, bis die Temperaturen wieder warm sind, könnt ihr mit ein paar Tricks auch jetzt schon diesem Look frönen. Beim Western Look dreht sich alles um die alten Kleidungsstücke, die ihr eben beim Western Look im Kopf habt. Allerdings werden sie in dieser Saison neu interpretiert. So werden die Looks romantisch, edgy und cool. Bei kälteren Temperaturen wie jetzt könnt ihr auf Overalls oder Maxikleider setzen, die die Kälte von eurem Körper fernhalten. Damit es richtig cool aussieht, setzt ihr auf dunkle Farben und Blumen, die die strenge aus dem Look holen und dafür sorgen, dass es feminin wird. Wenn ihr nun den Overall oder das Maxikleid mit einer Lederweste oder einer Lederjacke mit Fransen kombiniert, habt ihr alles richtig gemacht. Dazu gibt es schwarze Mules, um den Look wieder weiblich zu halten.

Western Look Bluse

Feminine Cowboy Looks

Wenn es wärmer wird, setzt ihr auf kurze Röcke, hübsche Blusen, Shorts im Jeanslook und romantische, weiße Kleider, die cool mit Teilen aus dem Western Look kombiniert werden. Jeans passt wunderbar zu diesem Style und so könnt ihr auf Shorts und eine Jeansweste setzen, die beide im Used Look daherkommen. Dazu wird ein Cowboy- Hut und -Stiefel kombiniert und wer will, kann ein Layering mit karierter Bluse daraus machen. Ebenfalls cool und edgy wird es mit einer Mischung aus feminin und Western. Dafür braucht ihr einen engen Minirock, der eure Kurven toll betont. Dazu tragt ihr dann eine karierte Bluse und wer will noch eine fransige Jacke darüber. Abgerundet wird der Style mit derben Boots im Cowboy- Look. Wenn ihr es noch femininer wollt, greift ihr einfach zum weißen Kleid, das im romantischen Lok daherkommt. Damit ein Stilbruch mit dem Western Look entsteht, setzt ihr auf derbe Cowboy- Boots, die bestenfalls schon abgetragen aussehen (Used Look). Hier dürft ihr auch noch einen coolen Cowboy- Hut aufsetzen und schon seid ihr voll im Thema drin.