Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein paar Modetrends, die nicht spurlos an euch vorbeigehen werden und die ihr auch im Herbst noch tragen werdet. Die Sommertrends sind nicht nur für den Sommer geschaffen, sondern abgewandelt und ein wenig dicker angezogen auch für den Herbst. Jetzt sind wir aber erst einmal beim Sommer und verraten euch, auf welchen Sommertrend ihr in diesem Jahr setzen könnt, um ihn dann später im Herbst auch noch tragen zu können.

Feminin & maskulin

Weiter geht es mit einem Trend, der euren ganzen Körper betrifft. Er steht unter dem Motto Body Conscious und beschreibt einen femininen, körperbetonten Stil in den Silhouetten der Kleidungsstücke. Hinzu kommen aber noch High- Tech- Materialien, die den ganzen Look sportlich aussehen lassen. Der Body Conscious Look ist elegant, reduziert, minimalistisch, clean und vor allem weiblich. Das Highlight sind Cut Outs und rückenfreie Tops – ein absoluter Hingucker! Ein ganz anderes Thema sind Bomberjacken, die nun nicht mehr ernst und hart daherkommen, sondern sich auch ein wenig auf die Schippe nehmen. In diesem Jahr kommen sie in kunterbunten Farben daher und bringen auch noch bunte Patches, Schriftzüge und ein wenig Asia Flair mit. Cool gemixt werden sie übrigens zu Maxikleidern.

One Shoulder Top

Streifen & der asymmetrische Look

Ähnlich cool und reduziert geht es auch bei den Streifen Looks zu. Der Marine Look kommt jeden Sommer wieder, ab in diesem Jahr sind Streifen auch anders zu haben. Dicke Blockstreifen oder ganz dünne Ringelstreifen zeigen sich nämlich auf so ziemlich jedem Kleidungsstück. Der Streifen- Klassiker überzeugt bei Longblusen, weiten Hosen, engen Röcken, aber auch auf Maxikleidern. Dabei geht es aber nicht nur blau- weiß zu wie beim Marine Look üblich, sondern auch einmal farbenfroher und auch in reduzierten Farben wie Grau, Braun oder Beige. Besonders cool wird es hier mit asymmetrischen Schnitten, bei denen die Streifen gegenläufig sind. Generell ist Asymmetrie ein großes Thema in der Mode. Raffinierte Rocklängen können so beschritten werden, One Shoulder Oberteile überzeugen von sich und Kleider lieben es vor allem asymmetrisch, um zum Hingucker zu werden.

Cropped Pants Haremshose

7/8 ist die Länge, auf die ihr setzen könnt!

Als allererstes wandert unser Blick in Richtung Hosen. Schwer angesagt sind derzeit Cropped Pants, die ähnlich wie das Cropped Top kürzer sind. Natürlich nicht so kurz wie eine Shorts, aber nah dran und elegant noch dazu. In diesem Sommer zeigt ihr Knöchel und könnt so mit schlanken Waden überzeugen. Die Cropped Pants reichen nämlich nur bis zu einer 7/8 Länge und so wandert der Blick auf eure Füße. Hübsch gepflegte Fußnägel sind Pflicht und zudem könnt ihr ein Augenmerk auf die Schuhwahl lenken, denn die fällt bei solchen Hosen sofort ins Auge. Dabei gibt es in Sachen Schuhen zu Cropped Pants keinen Dresscode. Ihr könnt zu jedem Schuh greifen, der euch gefällt. Sportlich wird es mit Sneakern und Turnschuhen, feminin mit High Heels und Pumps und bequem mit Ballerinas oder Sandalen.

levis-shorts-fuer-damen-mood-levis-festival-tour-2016